Therasuit,Therasuit Deutschland,Therasuitthrapie,Adeli Therapie Deutschland,Giger MD Adeli Therapie,Neurologische Therapie,Krankengymnastik,




Im Castillo Morales®-Konzept ist die Kommunikation der Einstieg in jede Diagnostik oder Therapiesituation.

Kommunikation wird im Castillo Morales® - Konzept weiter gefasst als Sprechen und Sprache. Sie geschieht z.B. auch über taktilen Kontakt, Blick, Mimik oder Gesten. Die Aufgabe der Therapeuten besteht darin, auch mit schwer beeinträchtigten Menschen feinste Verständigungsmöglichkeiten auf allen Ebenen zu finden, und so dessen Kommunikationsmöglichkeiten zu fördern.

Denn Castillo Morales betont:
„schweigt die Kommunikation, dann schweigt auch bald die Seele“.

Aufbauend auf das Fachwissen des Grundberufes orientiert sich die Therapieplanung der Castillo Morales®-TherapeutIn vor allem an den Kenntnissen über das motorische Lernen, über Haltung und Bewegung, Sinnesphysiologie sowie die physiologischen Abläufe von Saugen, Schlucken und Kauen. Sie verfolgt das übergeordnete Ziel, für jeden Patienten individuell weitestgehende  Autonomie und Teilhabe am sozialen Leben erreichen zu können.
Ausgehend von den Fähigkeiten und Fertigkeiten, die der Patient mitbringt, werden diese Schritt für Schritt erweitert. Dabei spielt die Eigenaktivität eine entscheidende Rolle. Die Therapeuten gestalten das Umfeld, wecken die Motivation, geben adäquate Hilfestellung und bieten Möglichkeiten zur Imitation an.

Quelle: Castillo Morales Vereinigung